Unsere Produkte und Ebook Bestseller:

Profi Komplettpaket Nischen Ebook 1 Nischen Ebook 2

8-teiliges Profi Ebook
Komplettpaket Geld verdienen im Internet - mit Schritt
für Schritt Anleitung auf insgesamt über 430 Seiten. Inkl. fertigen Webseiten und Landingpages. Unser Bestseller!
Inhalte ansehen

Top-Ratgeber:
"Geld mit eigenem Blog als Top-Blogger verdienen" - das 200 Seiten Power-Book für alle, die mit einem kostenlosen Blog direkt ins Online-Business starten möchten.
Inhalte ansehen

Top-Ratgeber:
"Geld verdienen mit dem Verkauf eines eigenen Ebooks" - über 250 Seiten starke Anleitung, wie man sein eigenes Ebook verfasst und erfolgreich vermarktet.
Inhalte ansehen
Gratis Ebooks und Whitepapers Blog & E-Learnings Kostenlose Leseproben

Ihr 100% kostenloser
Gratis Report "Sofort Geld verdienen Anleitung mit kostenloser Homepage" zum Download, inklusive
Leseprobe des Profi Bestseller-Ebooks!
Gratis Report anfordern


Aktuelles Wissen kompakt im Blog zusammengefasst. Aktuelle Themen aus dem Bereichen Online-Marketing, E-Commerce, SEO / SEM, Social Media Marketing, begleitet durch E-Learnings, Webinare und Tutorials.

Blogthemen ansehen


Sie möchten meine Ebooks erstmal unverbindlich testen und sich von den einzelnen Kapiteln und Inhalten, welche sie erwarten, umfassend überzeugen? Kein Problem - für alle Ebooks stehen kostenlose Leseproben bereit.
Leseproben aufrufen


Unser Vollpaket 2013:

8-teiliges Profi Ebook Komplettpaket
Geld verdienen im Internet


Das neue, innovative und ingesamt über 430 Seiten starke Ebook- "Cashexperte.de - GELD VERDIENEN IM INTERNET" -Gesamtpaket bietet Ihnen die Möglichkeit Ihren Wunsch, endlich selbständig Geld im Internet zu verdienen, Schritt für Schritt in die Realität umzusetzen. Dabei zeige ich in meinem Vollpaket von insgesamt 6 Ebooks ausführlich, wie Sie von Anfang an ein eigenes Online-Unternehmen in kürzester Zeit starten, dabei zu Beginn eine lukrative Idee bzw. Nische finden, Ihre eigene Webseite oder Blog erstellen und diese(n) schließlich über das Internet vermarkten. Spezielle Tipps und Tricks sowie bewährte Praxismethoden erläutern Ihnen, wie Sie wirklich Geld im Internet verdienen, ohne dabei auf unseriöse Mittel zurückzugreifen.
Die Vorteile meines 8-teiligen Ebook-Pakets im Überblick:


Möchten auch Sie zusätzliches Nebeneinkommen verdienen oder sogar hauptberuflich in das E-Business einsteigen? Ihre Online-Karriere ist nur ein paar Mausklicks entfernt!
[Erfahren Sie mehr über das 8-teilige Profi-Komplettpaket]

Unsere E-Learnings und Whitepapers:


Kostenlose Online-Marketing Ebooks

Cashexperte.de - kostenlose Online-Marketing Ebooks und Whitepapers: Hier erwarten Sie kostenlose Ratgeber-Ebooks und Praxisleitfäden zu Online-Marketing, Social Media Marketing und E-Commerce als Downloads im PDF-Format.


Fachbeiträge und Webinare

Cashexperte.de Marketing Blog: In unserem Blog erfahren Sie regelmäßig News, Trends und Best Practice Methoden aus der Welt des Online-Marketings. Webinare, Videotutorials und Whitepapers runden das Angebot umfassend ab und sorgen so für eine praxisnahe Umsetzung der jeweiligen Tipps, Anleitungen und Hilfestellungen.


E-Learning und Trainings

Cashexperte.de - E-Learnings und Trainings:
Testen Sie Ihr Marketingwissen mit unseren kostenlosen Quiz- und Kurztests. In Kürze werden wir an dieser Stelle auch eine Möglichkeit zur Zertifizierung Ihres Marketing Know-Hows veröffentlichen.




Aktuelle Blog-Beiträge für Online-Marketer:



Professioneller Vertrieb: mit einem Firmenfahrzeug zum Kundenkontakt

Vertrieb als wichtige Instanz im Unternehmen

In der Vertriebsabteilung eines Unternehmens ist der Kundenkontakt von großer Bedeutung.
Damit Neukunden und somit Umsätze generiert werden können, ist es wichtig, diese mit einer entsprechend hohen Professionalität zu erreichen und zu begegnen. Vertriebler arbeiten damit häufig über das Telefon, um weite Strecken zu überwinden. Viele Unternehmen sind auch dazu übergegangen, externe Callcenter-Agenturen zu nutzen oder teilweise eigene Callcenter zu etablieren. Für alle Agents ist es wichtig, hinter den Produkten oder Dienstleistungen zu stehen und diese professionell zu verkaufen. Hierfür investieren Unternehmen jährlich hohe Summen, um ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entsprechend zu schulen. Dies erfolgt vor allem im B2C und B2B Bereich.

Wo ein besonderer Kundenkontakt notwendig ist, bleibt nur das persönliche Treffen, um

  • Entscheidungen direkt vor Ort treffen zu können
  • Kunden persönlich kennenzulernen
  • eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen
  • Präsentationen oder Workshops abzuhalten.

Täglich nutzen tausende von Vertriebsmitarbeiter das Flugzeug, die Bahn oder einen eigenen Firmen-PKW, um direkt zum Kunden zu kommen.
Vor allem für Kurzstrecken sind firmeneigene PKWs, ob eigenfinanziert oder geleast eine gute Wahl. Mit dem entsprechenden Branding können so kurze Distanzen überbrückt werden. Zudem lässt sich Präsentationsmaterial hervorragend transportieren. Auf diese Weise lassen sich auch Messebesuche oder -auftritte hervorragend realisieren.

Anschaffung eines Firmenwagens

Unternehmen, die nach entsprechenden Firmen-PKWs suchen, sind hier besonders gut aufgehoben. Die Auswahl an neuwertigen Fahrzeugen dürfte dort nicht allzu schwer fallen. Da in der Regel hohe Benzinkosten entstehen, sollte das Fahrzeug entsprechend sparsam im Verbrauch sein, z.B. Dieselfahrzeuge. Oftmals lohnt sich auch die Anschaffung eines Jahreswagen.
Für die Kalkulation müssen vor allem die anfallenden Steuern und der geldwerte Vorteil berechnet werden. Hier greift die sog. 1%-Regelung – insbesondere dann, sofern der Firmenwagen gelegentlich für private Zwecke genutzt wird, z.B. für Fahrten von der Wohnstätte zur Dienststelle.
Wird ein Firmenwagen zu min. 50% betrieblich genutzt, muss dieser dem Betriebsvermögen zugeführt werden. Bei einer Nutzung von unter 50% kann dieser dem Betriebsvermögen zugerechnet werden. Oftmals reicht ein Fahrtenbuch dazu nicht aus – schließlich kann dieses auch unvollständig geführt werden, obwohl die Anforderungen an die Nutzung hoch sind. So muss das Unternehmen auf anderem Wege nachweisen, dass es betrieblich genutzt wird, z.B. über Termine, Präsentationen, Messetickets etc.
Das Führen eines Fahrtenbuches ist nicht zwingend vorgeschrieben. Firmenwagen, die mehr als 50% für Firmenzwecke genutzt werden, sind der 1%-Regelung zuzuordnen. Allerdings gibt es seitens der Rechtssprechung einige Ausnahmen, von denen diese Regelung nicht betroffen ist bzw. ausgesetzt werden kann.

Elektrofahrzeuge sind ideale Firmenwagen, da sie besonders sparsam im Verbrauch sind. Die Kosten für Benzin sollten vor der Anschaffung genauestens kalkuliert werden, da hier großes Sparpotential erkannt wird. Hier lohnt es sich eine grobe Kalkulation über mögliche Fahrten pro Jahr zu erstellen, um die anfallenden Kosten zu berechnen.


Minikredite vs. Dispokredit: Ein kleiner Ratgeber

Wenn das Geld am Monatsende knapp wird, greifen viele auf einen Dispokredit zurück. Klar hat dies oftmals Vorteile. Das Geld ist schnell verfügbar. Oftmals gibt es aber bessere Alternativen denn Dispokredite sind alles andere als günstig. Viele bleiben sogar in einer sogenannten “Dispofalle” stecken. Dispokredite sind in der überwiegenden Anzahl der Fälle überproportional hoch verzinst. Wer einen Dispokredit zur Überbrückung kurzzeitiger finanzieller Engpässe oder gar dauerhaft in Anspruch nimmt, zahlt also deutlich drauf. Minikredite sind oft die cleverere Variante. Was gilt es zu beachten?

Bis zu 15 Prozent Dispozinsen – keine Seltenheit

Durchschnittlich 10 Prozent fallen für die gebilligte Kontoüberziehung an, mache Banken verlangen sogar bis zu 15 Prozent Dispozinsen. Schon oft wurden Banken für dieses Vorgehen kritisiert, ändern scheint sich aber nichts. Ob der Verbraucher solche hohe Zinsen gezwungenermaßen oder freiwillig in Kauf nimmt, hängt immer von den Gegebenheiten ab. Sicherlich ist die Inanspruchnahme eines Dispokredits unkomplizierter als die Aufnahme eines Ratenkredits, dennoch sollte man Vor- und Nachteile hier gründlich abwägen.

Alternative Anbieter drängen auf den Markt

Das Kreditgeschäft ist schon lange kein Geschäft mehr, welches ausschließlich Banken vorbehalten ist. Immer mehr unternehmen drängen auf den Verbraucherkreditmarkt und bieten Verbrauchern oft deutlich bessere Konditionen. Das Angebot des Finanzdienstleisters cashper.de ist beispielsweise Deutschlands günstigster Minikredit. Cashper ist deutschlandweit der bislang einzige Bank-lizensierte Anbieter für Minikredite. Das Geschäft mit diesen meist online zu beantragenden Krediten boomt. Die Anträge sind schnell via Browser ausgefüllt und innerhalb kürzester Zeit wird der Verbraucher über die Bewilligung oder Ablehnung informiert. Minikredite haben zudem weitere Vorteile:

  • Komplette Abwicklung online
  • Schnelle Bearbeitung des Kreditantrags
  • Oft lockerere Vergaberichtlinien als bei Filialbanken
  • Günstiger als ein Dispokredit
  • Besonders geeignet für kurzfristige finanzielle Engpässe

Worauf man achten sollte

Selbstverständlich sollte man auch bei einem Minikredit auf die Konditionen des Kreditanbieters achten. Wer sich für einen Minikredit entscheidet, sollte sich im Vorhinein gut über das Thema informieren, am besten auf einem spezialisierten Minikredit Portal. Neben Informationen und Tipps zum Thema Minikredit werden hier auch die einzelnen Anbieter entsprechender Kredite untereinander verglichen. Gegenüber normalen Verbraucherkrediten zeichnen sich Minikredite zudem auch durch eine kürzere Laufzeit sowie relativ geringe Kreditvolumen aus, was sie besonders interessant als Alternative zum Dispo macht.

Umschuldung auch eine Möglichkeit

Unter Umständen macht es auch Sinn seinen Dispokredit umschulden zu lassen. Wer beispielsweise dauerhaft sein Dispo in Anspruch nimmt, kann durch eine Umschuldung bares Geld sparen, indem er den Dispokredit gegen einen niedriger verzinsten Minikredit umschuldet. Eine solche Umschuldung ist problemlos durchführbar und oftmals erledigt der Kreditgeber des Minikredits auch alle erforderlichen Vorgänge. Je früher man ein Dispo umschuldet desto besser.

Jeder der einen Dispokredit nutzt oder nutzen möchte, sollte sich informieren, ob ein Minikredit nicht die bessere Alternative darstellt. Unter Umständen lässt sich so bares Geld sparen und eine “Dispofalle” vermeiden. Wer jedoch dauerhaft auf Pump lebt, sollte ernsthaft darüber nachdenken, sich einem professionellen Schuldenberater anzuvertrauen.


Affiliate-Programm: mit Hostingpaketen und Domains Geld verdienen

Eine Domain benötigt jeder, der im Internet ein Online-Business aufziehen möchte. Dabei sind der Vielfalt an TLDs keine Grenzen gesetzt. Mittlerweile ist das Internet, bezüglich der vergegebenen Domains, ziemlich gesättigt, d.h. wer auf eine Top-Domain hofft, die einen Begriff oder eine Sparte kennzeichnet, wird nicht selten enttäuscht, da diese bereits vergriffen ist. Doch es gibt hingegen noch eine Vielzahl weiterer Domains, z.B. im Long Tailed Bereich und vor allem diejenigen, die über alternative Endungen noch nicht vergriffen sind. So gibt es “exotische” Domains, wie z.B. .bayern, .education, .shop usw., die noch gute Erfolge versprechen.

Als Affiliate-Marketer können Sie von der Domainregistrierung profitieren. Das affiliate programm von alldomains.hosting bietet Ihnen als Vergabestelle von Domains lukrative Provisionen. Sie binden die Werbemittel in Ihre Webseite ein und können für jede gebuchte Domain Geld verdienen. Besonders interessant ist dabei der Werbemittel-Client, der Ihnen optimierte Banner für jedes Endgerät ausspuckt, z.B. Laptop, Mobile oder MAC. Die Höhe der Provision richtet sich nach dem Wert der Domainendungen. Bestellt Ihr Besucher eine “Rich-Domain”, erhalten Sie bis zu 50 Euro Provision. Zudem vermittelt der Anbieter Hostingpakete. Hierbei können bis zu 30% von der Jahresgebühr des Pakets kassiert werden. Für den Endkunden gibt es Hostingpakete bereits ab 2,38 Euro monatlich.

Die Webseite des Partners ist sehr übersichtlich und vor allem service-orientiert aufgebaut, d.h. die Aufmachung verspricht eine hohe Besucherzahl mit hohen Abschlüssen. Das erleichtert die Bewerbung der Webseite enorm, so dass sich der Affiliate-Einstieg lohnen kann. Zudem lassen sich die Affiliate-Links individuell anpassen.

Affiliates aus den Bereichen Business, Marketing, Hosting, Domainvergabe und Magazine können deutlich vom Partnerprogramm profitieren. Dank der praktischen Werbemittel können Widgets jederzeit und überall auf Webseiten schnell und erfolgsversprechend implementiert werden. Und ist der Besucher einmal auf der Webseite des Advertisers, gelingt auch der schnelle Abschluss. Das reflektiert unserer Meinung nach der gute Aufbau der Seite sowie das 24/7 Serviceversprechen. Eine Anmeldung lohnt sich.


Projektmanagement-Grundlagen Was ist ein PMO?

Infographik von Wrike – terminplanung projektmanagement

Projektmanagement-Grundlagen Was ist ein PMO?


Whatsapp nicht nur privat anwenden: jetzt als Influencer Geld verdienen

Seit den Anfangszeiten des Messaging-Dienstes Whatsapp hat diese Kommunikations-App unser Leben stark verändert. Es ist nun möglich, mehrere Menschen in der ganzen Welt innerhalb von wenigen Sekunden zu erreichen und Bilder, Texte oder Videos auf einfachste Weise zu sharen. So lassen sich alltägliche Dinge und Infos teilen. Voraussetzung ist hierzu natürlich die Erlaubnis, Informationen an weitere Bekannte und Freunde weitergeben zu dürfen.

whatsapp-1212017_640

Täglich werden über Whatsapp Millionen von Kurznachrichten hin- und hergeschickt. Whatsapp zeigt dem Nutzer sogar an, ob die Nachricht bereits gelesen wurde. Zudem prüft der Betreiber, ob ungewollt versendete Nachrichten wieder zurückgenommen werden können. Das kann allerdings nur dann funktionieren, sofern der Empfänger die Nachricht noch nicht gelesen hat.

Der Messaging-Dienst von Whatsapp hat nicht nur private Haushalte erobert. Auch zahlreiche Unternehmen steigen täglich in diesen lukrativen „Markt“ ein.

Unternehmen kommunizieren ihre Produkte und Dienstleistungen über den Dienst. Damit Unternehmen ihre Produkte auch verkaufen können, bedienen sie sich immer häufiger des Social Sharings, d.h. Drittpersonen tragen Sorge dafür, dass das Unternehmen ihre Produkte streuen können. Whatsapp ist das passende Mittel hierzu.

Privatpersonen können dazu einen Teilerfolg verbuchen. Interessierte melden sich in einem speziellen Werbenetzwerk an und bedienen sich der Werbemittel der Unternehmen, z.B. in Form eines Texts mit Link oder einem Bild. Diese Werbemittel wird nun innerhalb einer Whatsapp-Nachricht gesetzt und an die angeschlossenen Kommunikationspartner der App verbreitet. Die Kommunikationspartner öffnen und lesen die Botschaft und konsumieren das jeweilige Angebot. Auf diese Weise wird Umsatz für das Unternehmen generiert und der Werbende ganz so ganz nebenbei lukrative Provisionen, Anteile oder Festpreise abkassieren. Die Unternehmen vergüten ihre Partner entweder über eine Klickvergütung, über einen festen Anteil in Euro, über einen prozentualen Anteil vom zu erwartenden Umsatz. Die

Wer denkt, dass man über Whatsapp reich werden kann, sollte realistisch denken. Zudem ist Vorsicht geboten, denn nicht jeder Kommunikationspartner ist scharf auf Werbung. Daher sollte diese immer gezielt und in Maßen gestreut werden.

Whatsapp hat unseren Kanal der Kommunikation über Smartphones erheblich verändert. In wenigen Sekunden lassen sich allerlei Inhalte streuen und der Breite zugänglich machen. Um wenn man dazu auch noch ein bisschen Geld als Influencer verdienen kann, wird Whatsapp noch interessanter.


Die 15 wichtigsten Hemmnisse, die Produktivität in Ihrem Team verhindern

Infographik von Wrike – projektsteuerung

Die 15 wichtigsten Hemmnisse, die Produktivität in Ihrem Team verhindern


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de | Blog Top Liste - by TopBlogs.de | | Top  blogs | Follow my blog with Bloglovin | Top50 Earn Money | Ebook Geld verdienen
Produktsuche & Preisvergleich bei MisterShoplister.de ~ Produktsuche & Preisvergleich ... Der Preis Jaeger Produkt-Suchmaschine.com Preisvergleich |